OBERTHERES

Hörbare Liebe zum Instrument

Über ein „volles Haus“ freute sich der Gitarrenlehrer Gerald Brand aus Obertheres. Seine Schüler gaben ein bemerkenswertes Konzert.
Gerald Brand spielte auch gemeinsam mit seiner Tochter Lara Brand, die bei ihm seit fast einem Jahr Unterricht hat. Foto: Foto: Ulrike Langer
Über ein „volles Haus“ freute sich der diplomierte Gitarrenlehrer Gerald Brand aus Obertheres, als einige seiner Schüler in der Pfarrkirche St. Kilian in Obertheres ein bemerkenswertes Konzert gaben. Der Applaus der vielen Zuhörer am Ende galt nicht nur den Gitarristen und der Cellistin Ludmilla Fambach, sondern auch ihrem Lehrer, dem Soundtechniker Maxi Autenrieth sowie dem Pfarrgemeinderat Obertheres, der anschließend zu einem Imbiss vor der Kirche einlud. Der Weg vom Anfänger bis zum Künstler ist lang, er ist vom ständigen Üben geprägt, er macht aber auch viel Spaß. Das demonstrierten die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen