SAND

Hoher Schaden bei Auffahrunfall zwischen Sand und Augsfeld

Am Mittwoch gegen 9 Uhr fuhr eine 38-Jährige mit ihrem BMW von Sand in Richtung Augsfeld. An der Kreuzung zur Staatsstraße kam ihr ein Mercedes in die Quere.
Blue light on a police car
Symbolbild: Polizei Foto: U. J. Alexander (iStockphoto)
Am Mittwoch gegen 9 Uhr befuhr eine 38-Jährige mit ihrem BMW die Umgehungsstraße von Sand kommend in Richtung Augsfeld. An der Kreuzung zur Staatsstraße musste die Frau laut einer Pressemitteilung der Polizei verkehrsbedingt bremsen. Ein 42-jähriger Mercedes-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den BMW auf. Durch den heftigen Aufprall lösten laut der Mitteilung beide Airbags aus. Verletzt wurde niemand. Den nicht mehr fahrbereiten Mercedes holte ein Abschleppunternehmen ab. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 20 000 Euro. (johe)
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen