KREIS HAßBERGE

IHK: Vier der zehn Bayernbesten aus dem Landkreis Haßberge

Die Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt zeichnete ihre Prüfungsbesten aus. Allein vier der zehn Besten bayernweit kommen aus dem Landkreis Haßberge.
Die Prüfungsbesten mit IHK-Präsident Klaus D. Mapara und dem stellvertretenden IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Bode, von links Marcel Barth, Luca Martin, Vladislav Kirilov, IHK-Präsident Mapara, Andrej Schinella, Nadja Huberth, Elisabeth Alberti, ... Foto: Foto: Daniela Schneider
Der Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK), Klaus D. Mapara, hat viele schöne Termine, doch manche sind „besonders schön“, wie er in seiner Festrede zur Feierstunde für die mainfränkischen und bayerischen Prüfungsbesten verriet. So steht es in einer Pressemitteilung der IHK. 4255 Prüflinge haben ihre IHK-Berufsabschlussprüfungen im Winter oder Sommer 2019 abgelegt, 101 Absolventen davon als Prüfungsbeste, elf wiederum waren in ihrem Beruf sogar in Bayern absolute Spitze. Die Feierstunde ist eine schöne Tradition: Reihum ausgerichtet von den verschiedenen IHK-Bezirken im Einzugsgebiet, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen