STETTFELD/KREIS HASSBERGE

IHK ehrt Firma Geuppert für 100 Jahre

Bei seiner Frühjahrssitzung besichtigte der IHK-Gremialausschuss Haßberge die EnWat GmbH in Stettfeld und machte sich ein Bild von moderner Energie- und Wassertechnologie. Dies berichtet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Würzburg-Schweinfurt in einer Pressemitteilung.
Das Bild zeigt (von links) Michael Schlegelmilch, stellevertretender Vorsitzender des IHK-Gremialausschusses Haßberge, Bernhard Ackermann von der Firma Bernhard Ackermann in Haßfurt, Rolf Geuppert von der Firma Rudolf Geuppert in Hofheim, Dieter ... Foto: Foto: Klaus Strätz
Bei seiner Frühjahrssitzung besichtigte der IHK-Gremialausschuss Haßberge die EnWat GmbH in Stettfeld und machte sich ein Bild von moderner Energie- und Wassertechnologie. Dies berichtet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Würzburg-Schweinfurt in einer Pressemitteilung. Der geschäftsführende Gesellschafter, Klaus Strätz, stellte den Mitgliedern und Gästen das im Jahr 2007 in Knetzgau gegründete Unternehmen vor, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Strätz hat das Unternehmen im Jahr 2011 gekauft. Vor zwei Jahren erfolgte der Umzug nach Stettfeld. Die EnWat GmbH fertigt laut Angaben der IHK mit zehn ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen