UNTERSCHWAPPACH

Im Kirchweihgottesdienst wurden Bausteine lebendig

Den Unterschwappacher Ministranten war es zu verdanken, dass die Predigt zur Kirchweih für jeden Gottesdienstbesucher verständlich wurde.
Um die Predigt zur Kirchweih zu verdeutlichen, stellten die Ministranten biblische Erzählfiguren auf Ziegelsteine. Foto: Foto: Ilse Waldenmeier
Die Unterschwappacher Ministranten brachten die Predigt von Gemeindereferentin Ilse Waldenmeier zur diesjährigen Kirchweih in ein anschauliches Bild. Laut einer Pressemitteilung der Gemeindereferentin standen während des Gottesdienstes zuerst nur Ziegelsteine im Altarraum. Das Zeichen sei klar und eindeutig gewesen – die Kirche sei schließlich aus Stein erbaut, so wurden die Steine laut Waldenmeier gedeutet.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen