VIERETH

Immenser Schaden: Bus-Garage stand in Flammen

Am Montag brannte ein Teil der Garagen eines Busunternehmens in Viereth-Trunstadt (Kreis Bamberg) aus. Sechs Fahrzeuge und die Photovoltaikanlage auf dem Dach fielen dem Feuer zum Opfer. Der Schaden liegt bei rund 300 000 Euro.

Einen „Riesenknall“ habe sie am Montag, kurz vor Mittag, gehört, sagt Martina Basel. Als sie aus dem Büro geschaut hat, sah die Firmeninhaberin bereits Qualm aus der Fahrzeughalle emporsteigen. Schnell stand ein Abteil der aneinandergebauten Garagen auf dem Gelände von Basel Reisen GmbH & Co. KG in Viereth-Trunstadt (Kreis Bamberg) in Flammen. Fünf Sprinter, die das Busunternehmen zum Personentransport einsetzt, sowie ein Midi-Kleinbus parkten in der Garage, als das Feuer kurz nach 11 Uhr ausbrach. Sie brannten komplett aus. Stark beschädigt wurde auch eine Photovoltaikanlage auf dem ...