Haßfurt

In Stücken: Fahrbahn der Haßfurter Flutbrücke verschwindet

Die Flutbrücke in Haßfurt hat ihr Gesicht verändert. Die Sanierung ist in vollem Gange. Schon ein Punkt macht deutlich, warum die Arbeiten rund zwei Jahre dauern.
Die Bauarbeiten an der Flutbrücke bei Haßfurt laufen. Derzeit wird die aus den 1960er Jahren stammende Fahrbahn abgetragen. Foto: Alois Wohlfahrt
Mit schwerem Gerät geht's der Geschichte an den Kragen: Fast sechs Jahrzehnte hat die Fahrbahn auf der Flutbrücke gehalten. Jetzt wird das ehrwürdige Bauwerk darunter von der marode gewordenen Last befreit. Seit November laufen dort die Bauarbeiten. Und weithin ist sichtbar: Das markante Bauwerk am Eingang der Kreisstadt hat sein Gesicht verändert. Nicht nur, weil das Gerüst entlang des über 200 Meter langen Bauwerks wie ein stählernes Korsett wirkt. Die starke Fahrbahnplatte wird derzeit in Stücke gesägt und vom Bauwerk gehievt. Die Fahrbahn stammt noch aus den 1960er Jahren. Die ausgebauten ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen