EICHELSDORF

Jedermannschießen: Franziska Schad schießt sich das Reh

53 Schützen traten zum Jedermannschießen in Eichelsdorf an. Hauptgewinn war ein Reh. Mit Spannung war erwartet worden, wer am sichersten schoss.
Jedermannschießen: Franziska Schad schießt sich das Reh
(tka) Nicht weniger als 53 Schützen fanden sich am Sonntag zum Jedermannschießen in Eichelsdorf ein. Dem Sieger des Preisschießens winkte ein Reh als Hauptgewinn. Foto: Foto: Thomas Kaiser
Nicht weniger als 53 Schützen fanden sich am Sonntag zum Jedermannschießen in Eichelsdorf ein. Dem Sieger des Preisschießens winkte ein Reh als Hauptgewinn. Daneben standen 24 weitere Sachpreise zur Vergabe, doch erst wurden die Sieger der Ehrenscheiben geehrt. 20 Damen zierten das Teilnehmerfeld, doch Franziska Schad (Dritte von links) zog allen davon mit einem 140,2-Teiler. Ihr folgten Gabi Klafke und Teresa Manietta auf den Plätzen zwei und drei. Erfreulicherweise konnte wieder eine Jugendscheibe vergeben werden. Sechs Jugendliche machten den Titel unter sich aus.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen