LANDKREIS HAßBERGE

Jonas Ludewig besteht seine Feuerprobe

Beim Waldbrand in der Nähe von Ebern hat der jüngste Kreisbrandmeister im Landkreis seinen ersten Großeinsatz geleitet. Jonas Ludewig berichtet, worauf es dabei ankam.
130 Einsatzkräfte bekämpften am 5. August den Waldbrand in der Nähe von Ebern. Foto: Fotos: Christian Licha
Wie läuft ein Großeinsatz für die Feuerwehr ab? Welche Aufgaben hat ein Einsatzleiter? In einem Gespräch mit der Führungsmannschaft des Inspektionsbezirkes 1 im Landkreis Haßberge (Gemeinden Ebern, Pfarrweisach, Untermerzbach und Rentweinsdorf), erklärten Kreisbrandinspektor (KBI) Thomas Habermann und die beiden Kreisbrandmeister (KBM) Jonas Ludewig und Ralph Morgenroth das Vorgehen anhand eines realen Einsatzes vor knapp drei Wochen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen