JUNKERSDORF A. W

Junkersdorfer Schützen holen Grenzlandpokal

Die Luftgewehr-Mannschaft der Schützengesellschaft Junkersdorf hat als ausrichtender Verein den Grenzlandpokal der Luftgewehrschützen gewonnen.
Stolz sind Kurt Schleicher und Tino Arnold (von rechts) auf den Grenzlandpokal, den heuer die Schützengesellschaft Junkersdorf gewonnen hat. Foto: Foto: Marion Schleicher
. (sal) Die Luftgewehr-Mannschaft der Schützengesellschaft Junkersdorf hat als ausrichtender Verein den Grenzlandpokal der Luftgewehrschützen gewonnen. Seit über 50 Jahren treten die Luftgewehrschützen aus Autenhausen, Ditterswind, Dürrenried, Eckartshausen, Heilgersdorf und Junkersdorf um den „Grenzlandpokal“ an. Alles Vereine, die vor der Wende zur DDR hin auf fränkischem Gebiet um Ringe und Teiler schossen. So sah es auch Kurt Schleicher, der Erste Schützenmeister der Schützengesellschaft Junkersdorf, bei der Preisübergabe: „Trotz Mauerfalls und Grenzöffnung blieb diese Tradition ...