UNTERTHERES

Kanalsanierung war beherrschendes Thema

Schön, wenn eine Bürgerversammlung kein Monolog des Bürgermeisters wird. So war es jetzt in Untertheres, denn viele Dorfbewohner taten ihre Meinung kund.
Es ist eine gefährliche Situation an der Bahnunterführung am Sportplatz in Untertheres, da Autofahrer nicht in den Mainradweg einsehen können und die Radfahrer oft in einem hohen Tempo unterwegs sind. Foto: Foto: Ulrike Langer
Lebhaft diskutierten die 43 Frauen und Männer, die am Montagabend die Bürgerversammlung im Schützenhaus besuchten, mit Bürgermeister Matthias Schneider über die Zukunft in ihrem Gemeindeteil. Dabei beherrschten die Themen „Kanalsanierung in der Brunnen- und Ölgartenstraße“ sowie „Leben im Alter“ den Dialog.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen