MECHENRIED

Katze mit Schrot getötet

(kv) Mit einem Schrotgewehr von einem bislang unbekannten Täter erschossen wurde eine Katze, die am Samstagabend gegen 19.45 Uhr am nördlichen Ortsrand von Mechenried auf einem Holzstapel saß.
Katzen-Blei
Der unbekannte Schütze, der eine Katze erschossen hat, hat auch ein Gartentor getroffen. Foto: FOTO Ulrich Kind
Mit einem Schrotgewehr von einem bislang unbekannten Täter erschossen wurde eine Katze, die am Samstagabend gegen 19.45 Uhr am nördlichen Ortsrand von Mechenried auf einem Holzstapel saß. Durch die Schrotgarbe wurde auch noch das Holztor eines angrenzenden Gartens beschädigt. Deutlich sind dort die Einschusslöcher zu sehen. Nicht auszudenken, was hätte passieren können, wenn sich in diesem Garten noch Kinder aufgehalten hätten. Die Polizei bittet um Hinweise auf verdächtige Personen, die sich zur genannten Zeit am nördlichen Ortsrand von Mechenried aufgehalten haben.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen