SAILERSHAUSEN

Kinder erforschen in Sailershausen die Kartoffel

Kinder erforschen in Sailershausen die Kartoffel
Wo kommt die Kartoffel her? Wie wird eine Kartoffel geerntet? Wie viele Kartoffelkinder hat eine Kartoffel? Auf die Suche nach Antworten machte sich der OGV Sailershausen bei einer Kartoffelaktion für Kinder, wie der Verein in einer Pressemitteilung schreibt. Mit einem Kartoffelp... Foto: Elke Ortloff
Wo kommt die Kartoffel her? Wie wird eine Kartoffel geerntet? Wie viele Kartoffelkinder hat eine Kartoffel? Auf die Suche nach Antworten machte sich der OGV Sailershausen bei einer Kartoffelaktion für Kinder, wie der Verein in einer Pressemitteilung schreibt. Mit einem Kartoffelpflug wurden auf einem Acker zunächst die „Erdäpfel“ aus der Erde gepflügt und die Kinder sammelten diese in Eimern ein. Die Teilnehmer waren überrascht, wie viele Kartoffeln zum Vorschein kamen, heißt es in der Mitteilung. Schnell füllten sich die Eimer, Körbe und Säcke mit sehr kleinen, aber auch so manch großer Kartoffel. Sogar verschiedene Farben hatten die Knollen, auch einige rote seien zum Vorschein gekommen. Dann ging es weiter mit der Verarbeitung. Eine Kartoffelsuppe wurde zubereitet, die Kinder hatten viel Spaß beim Schälen und Schnippeln. In einem großen Topf am offenen Feuer wurde eine Gemüsesuppe gekocht. Aber die Kinder lernten laut der Mitteilung auch, dass so eine Kartoffel nicht nur zum Essen verwendet werden kann. Mit ein bisschen Farbe und einem Messer waren schnell Kartoffelstempel gebastelt. Eine kleine Stofftasche verzierten die Kinder anschließend mit Mustern, sodass alle nun mit ihren kleinen Taschen ihre nächsten Einkäufe tätigen können. Satt und zufrieden gingen laut der Mitteilung die Kinder schließlich wieder nach Hause. (em)

Schlagworte

  • Sailershausen
  • Eimer
  • Gemüsesuppe
  • Kartoffeln
  • Kartoffelsuppe
  • Körbe
  • Taschen
  • Töpfe
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!