KIRCHAICH

Kirchaich: Wo Strohbären freche Kinder jagen

Es ist jedesmal ein fröhliches Spektaktel und der Höhepunkt der Kirchweih in Kirchaich: Wenn die Strohbären losgelassen werden. Manchmal sind sie auch ganz lieb.
Die Blaskapelle Kirchaich führt die Strohbären zum Dorfplatz. Foto: Foto: WEinbeer
Die längste Kirchweih Oberaurachs, das ist die Kerwa in Kirchaich. Mit dem Tanz der Strohbären erlebte sie am Montag – kurz vor dem Ende – ihren Höhepunkt Ein sanfter Ausklang für die „Kerwes-Moggl“ war ein Weißwurstfrühstück am Dienstag. Die Strohbären lockten viele Besucher an, am Lindenplatz ging es rund.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen