KIRCHLAUTER

Kirchlauterer Grundschüler haben ein Herz für kranke Kinder

Kirchlauterer Grundschüler haben ein Herz für kranke Kinder
(gg) Im Mittelpunkt der vorweihnachtlichen Feier der Grundschule Kirchlauter stand die Adventsstunde in der Kirche, in der sich alles um das Herz drehte, das man öffnen müsse. Die Buben und Mädchen hatten dazu viele Herzen gestaltet, die zu öffnen waren und auch einen Spruch enthielten. Rektorin Claudia Gigglberger und Diakon Joachim Stapf führten in das Thema ein. Viele Eltern und Großeltern waren zu der Feier gekommen und beim Auszug aus der Kirche überreichten ihnen die Kinder ein Herz. Sie selbst zogen in einem Lichtermeer mit Kerzen in Gläsern von der Kirche zur Schule, wo anschließend ein Adventsbasar stattfand. Die Kinder wollen den Erlös aus dem Verkauf für die Kinderkrebsstation „Regenbogen“ an der Universitätsklinik in Würzburg spenden. Foto: Günther Geiling
Im Mittelpunkt der vorweihnachtlichen Feier der Grundschule Kirchlauter stand die Adventsstunde in der Kirche, in der sich alles um das Herz drehte, das man öffnen müsse. Die Buben und Mädchen hatten dazu viele Herzen gestaltet, die zu öffnen waren und auch einen Spruch enthielten. Rektorin Claudia Gigglberger und Diakon Joachim Stapf führten in das Thema ein. Viele Eltern und Großeltern waren zu der Feier gekommen und beim Auszug aus der Kirche überreichten ihnen die Kinder ein Herz. Sie selbst zogen in einem Lichtermeer mit Kerzen in Gläsern von der Kirche zur Schule, wo anschließend ein Adventsbasar stattfand. Die Kinder wollen den Erlös aus dem Verkauf für die Kinderkrebsstation „Regenbogen“ an der Universitätsklinik in Würzburg spenden.

Schlagworte

  • Kirchlauter
  • Günther Geiling
  • Grundschule Kirchlauter
  • Herz
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!