KÖNIGSBERG

Königsberg ehrt Mathematik-Asse mit Regiomontanuspreis

Seit vielen Jahren vergibt die Stadt Königsberg jedes Jahr den Regiomontanuspreis. Heuer waren es gleich fünf Abiturienten, die in ihrer Mathematikarbeit die Note 1 erhielten.
Königsbergs Bürgermeister Claus Bittenbrünn übergab am Donnerstag an Marek Eisenacher aus Schönbrunn, Sebastian Börner und Jonas Beck, beide aus Haßfurt, sowie Moritz Nikolaus aus Zeil (von links) den Regiomontanuspreis der Stadt Königsberg für ... Foto: Foto: Gerold Snater
Seit vielen Jahren vergibt die Stadt Königsberg jedes Jahr den Regiomontanuspreis. 1968 beschloss der Stadtrat den oder die Abiturienten des Regiomontanus-Gymnasiums Haßfurt mit der besten Arbeit im Fach Mathematik auszuzeichnen. In diesem Jahr waren es mit Marek Eisenacher aus Schönbrunn, Sebastian Börner und Jonas Beck aus Haßfurt, Moritz Nikolaus aus Zeil und Christian Schwappacher aus Gleisenau gleich fünf Abiturienten, die in ihrer Mathematikarbeit die gleiche volle Punktzahl mit 15 Punkten und die Note 1 erhielten. Anerkennung der Stadt Vier davon, Christian Schwappacher war verhindert, überreichte ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen