Auch nach dem Aus für das Kernkraftwerk ein wichtiger Knotenpunkt im Stromnetz: Der Landkreis Haßberge will eine neue Leitung von Schalkau nach Grafenreinfeld unbedingt verhindern.

26.08.2017 Foto: Horst Breunig

Auch nach dem Aus für das Kernkraftwerk ein wichtiger Knotenpunkt im Stromnetz: Der Landkreis Haßberge will eine neue Leitung von Schalkau nach Grafenreinfeld unbedingt verhindern.

1 von 1