KREIS HAßBERGE

Leader-Mittel für den Landkreis

Europäische Fördermitteln sollen der ehemaligen Synagoge Gleusdorf zugute kommen. Auch ein Projekt in Knetzgau soll von Leader bezuschusst werden.
Mitfahrbänke
Mitfahrbänke will die Gemeinde Knetzgau aufstellen. Dafür gibt es finanzielle Mittel von Leader. Foto: Symbolfoto: Matthias Merz/DPA
Mit europäischen Fördermitteln soll in der ehemaligen Synagoge Gleusdorf mit moderner Medientechnik die Geschichte der jüdischen Familien dargestellt und das Aussehen des Gebäudes und des ehemaligen Judenviertels rekonstruiert werden. Die mit der Erstellung eines Nutzungskonzeptes beauftragte Kunsthistorikerin Adelheid Waschka, die seit 18 Jahren die Synagoge in Reckendorf betreut, stellte dem Steuerkreis der LAG Haßberge kürzlich das Projekt „Ehemalige Synagoge Gleusdorf – Informationszentrum für die Orts- und Jüdische Geschichte“ vor.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen