AIDHAUSEN

Lehrreiche Stunde an der Grundschule Aidhausen

Kürzlich besuchte eine Umweltclownin die Grundschule Aidhausen. Die Schüler lernten unter anderem den Unterschied zwischen fossilen und erneuerbaren Energien.
Umweltclownin Ines Hansen erklärte den Aidhäuser Grundschülern unter anderem, wo fossile Brennstoffe herkommen, und wie sich Strom sparen lässt. Foto: Foto: Christine Fesel
Kürzlich besuchte die Umweltclownin Ines Hansen die Grundschule Aidhausen, wie das Bürgerbüro von Aidhausen in einer Pressemitteilung schreibt. Spielerisch und mit viel Bewegung lernten die Schüler den Unterschied zwischen fossilen und erneuerbaren Energien, erhielten Stromspartipps und erfuhren, wo in Deutschland wieviel Strom-, Wasser- und Windenergie gewonnen wird. Die Reise ging laut der Mitteilung zurück in die Zeit der Dinosaurier und der Entstehung der fossilen Brennstoffe. Bei einem Umweltquiz, zeigten die Kinder, wieviel Umwelt- und Energiewissen hängen geblieben war, heißt es in der Mitteilung ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen