EICHELSDORF

Line Dance, Spareribs und ein Kult-Getränk in Eichelsdorf

Der wilde Westen fing wieder einmal gleich hinter Hofheim an. Das Countryfest hat wieder viele Besucher angezogen. Aber der Verein hatte sich ja auch viel Neues einfallen lassen.
Ein Besuchermagnet, auch in der 27. Auflage: das Countryfest in Eichelsdorf. Foto: Foto: Markus Brenz
Der wilde, wilde Westen fing am vergangenen Wochenende wieder einmal gleich hinter Hofheim an. Zum 27. Mal wurde am Freitag und Samstag das Gelände des Schullandheims in Eichelsdorf zum Magneten für Country- und Westernfans. Auf der Tanzfläche vor der Bühne konnten Line-, Squaredancer und auch Paare ihrem Tanzhobby frönen, um anschließend ihren Hunger mit Spareribs zu stillen und in der Apache-Bar oder im stilechten Saloon einen Tequila oder ein Bier zu trinken. Kinder-Programm Die Kinder konnten auf einem Pferd reiten, sich auf der Hüpfburg austoben, sich schminken lassen oder mit Bällen auf Dosen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen