HORHAUSEN

Lob und Tadel für den Bürgermeister bei Bürgerversammlung

Der Dialog zwischen Bürgermeister und Bürgern verlief teils recht emotional. Die Sanierung der Ortsdurchfahrt zur Kreisstraße ist den Horhäusern besonders wichtig.
Mit dem Zustand der Ortsdurchfahrt in Horhausen sind die Bürger unzufrieden. Es muss erst noch geklärt werden, ob die Straße zur Kreisstraße hochgestuft werden kann. Foto: Foto: Ulrike Langer
In der Bürgerversammlung im Mehrzweckgebäude in Horhausen am Donnerstagabend bot Bürgermeister Matthias Schneider den 32 anwesenden Frauen und Männern die Gelegenheit, ihre Anliegen gleich zu Beginn vorzutragen, bevor er einen Überblick auf die Projekte in der ganzen Gemeinde gab. So entwickelten sich rege Diskussionen und Schneider versprach, die angesprochenen Themen in Kürze dem Gemeinderat mitzuteilen. Der Dialog zwischen Bürgermeister und Bürgern verlief teils auch recht emotional, wobei Matthias Schneider alle Seiten eines Problems darstellte. Ein Punkt, der den Horhäusern auf der Seele brennt, ist ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen