Haßfurt

Lügnern auf der Spur: Junge aus Haßfurt kommt ins Fernsehen

Für die Sendung "1, 2 oder 3" war der zehnjährige Ben Tully aus Haßfurt als Reporterkind unterwegs. Die Sendung zum Thema "Lug und Trug" läuft am Samstag im ZDF.
In der Sendung "1, 2 oder 3" lässt sich Reporterkind Ben Tully erklären, wie ein Polygraph, umgangssprachlich auch als "Lügendetektor" bekannt, funktioniert. Foto: dpa
Seit mittlerweile 41 Jahren gibt es die Sendung "1, 2 oder 3" im ZDF. Damit ist das Format nach Angaben des Senders die "dienstälteste" Quizshow für Kinder im deutschen Fernsehen. Wenn am Samstag, 12. Januar, die nächste Folge ausgestrahlt wird, ist auch ein Kind aus Haßfurt dabei: Der zehnjährige Ben Tully ist in einem Einspieler als Reporterkind zu sehen. In jeder Folge der Sendung müssen die Kinder, die als Kandidaten dabei sind, Quizfragen beantworten. Dabei hat jede Sendung ein Thema, um das sich alle Fragen drehen. Die Folge, die am Wochenende läuft, trägt den Titel "Lug und ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen