ERMERSHAUSEN

Mängel auf den Spielplätzen

Die Prüfung der Geräte auf den Ermershäuser Spielplätzen Ende Mai hat einige Mängel ergeben. Das berichtete Bürgermeister Günter Pfeiffer im Gemeinderat.

Betroffen ist vor allem der Spielplatz am Kindergarten. Eine Schaukel dort muss abgebaut werden. Pfeiffer geht davon aus, dass bei der Ersatzbeschaffung Gemeinde und Diakonie zusammenhelfen.

Beim Zaun an der Freifläche der Kinderkrippe sind Nachbesserungen durch eine Handwerksfirma nötig, um die Sicherheit der Kinder zu gewährleisten. Die Kosten hierfür belaufen sich voraussichtlich auf 1300 Euro. Bei der Bauabnahme – nach Fertigstellung des Anbaus für die Krippe – sei der Zaun allerdings nicht beanstandet worden, betonte Pfeiffer. Die anderen bei der Prüfung genannten Mängel könne die Gemeinde selbst beheben. Tenor der Prüfung sei gewesen, dass man beim Material für die Spielgeräte vom Holz wegkomme, ergänzte zweiter Bürgermeister Klaus Welz. Holz sei nun mal nicht witterungsbeständig.

Apropos Holz: Der Einschlag im Gemeindewald soll demnächst in Angriff genommen werden. Die ersten Ergebnisse will der Gemeinderat beim Waldgang, der für 26. September geplant ist, in Augenschein nehmen.

Unter Dach und Fach ist nun die Satzung zur Gemeindeverfassung mit den in der konstituierenden Sitzung beschlossenen Änderungen. Dabei geht es hauptsächlich um das Sitzungsgeld, das auf 20 Euro erhöht wurde. Damit bewegt es sich laut VG-Geschäftsleiter Andreas Dellert immer noch an der unteren Grenze.

Hundebesitzer haben nach wie vor die Möglichkeit, Tütchen für die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner kostenlos bei der Gemeinde abzuholen. Mehr Sauberkeit im Ort und am Ortsrand ist das Ziel.

Weiter wies Pfeiffer auf den Gemeindefeuerwehrtag am Wochenende 20. und 21. September hin, unter anderem mit einer großen Übung am Samstag und den Ehrungen am Sonntag.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Günter Pfeiffer
  • Stadträte und Gemeinderäte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!