UESCHERSDORF

Marode Ortsstraßen können nicht auf einmal saniert werden

Die Ortsbegehung mit Einwohnern in Ueschersdorf wurde für Bürgermeister Hermann Niediek zum Spaziergang. Neuigkeiten hatte er zum Dachrinnenschaden an der Alten Schule.
In schöner Regelmäßigkeit macht Burgpreppachs Bürgermeister Hermann Niediek Termine in den einzelnen Gemeindeteilen, um sich vor Ort zu informieren, wo der Schuh drückt. Am Donnerstag war es in Ueschersdorf mal wieder soweit. Es fanden sich nicht all zuviele Bürger ein – eigentlich immer ein Zeichen, dass es wenig zu bemängeln oder zu besprechen gibt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen