MAROLDSWEISACH

Marte Meo: Videoaufnahmen zeigen Entwicklungswege auf

Das Erzieherteam der Kindertagesstätte in Maroldsweisach lernte das Marte-Meo-Verfahren kennen. Dabei wird das Verhalten von Kindern per Videos analysiert.
Lediglich durch Zurufe wurde die „blinde” Person geführt. Die entsprechenden Ausführungen wurden dann entweder lobend verstärkt oder mit negativen Worten herabgewürdigt – eine Erfahrung, die nicht immer so einfach ist, wie es ... Foto: Foto: Jens Fertinger
Im Rahmen der beiden Fortbildungstage zu Beginn des neuen Kindergartenjahres bekam das Erzieherteam der Kindertagesstätte (Kita) in Maroldsweisach unter anderem Einblick in das Marte-Meo-Verfahren. Dazu hatte Kita-Leiterin Elisabeth Endreß die lizenzierte Marte-Meo-Supervisorin Virginie Puschmann eingeladen. Marte Meo hat in den 80er Jahren von die Niederländerin Maria Aarts entwickelt. Mittlerweile wird nach dieser Methode weltweit in fast 40 Ländern gearbeitet. Auch in Deutschland ist die Methode etabliert. Marte Meo ist Entwicklungsunterstützung mit Videobegleitung. Die Methode ist in unterschiedliche ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen