Rentweinsdorf

Mauer als Sprungschanze: Fahrzeug hebt ab

Eine Steinmauer fungierte wie eine Sprungschanze, so dass eine 23-jährige Autofahrerin in Rentweinsdorf (Lkr. Haßberge) abhob und drehte.
Bundespolizei (Symbolbild)
Bundespolizei (Symbolbild) Foto: Klaus-Dietmar Gabbert (dpa)
Eine 23-jährige Audi-Fahrerin kam am Samstag gegen 9.30 Uhr aus unbekannter Ursache am Ortseingang in Rentweinsdorf von der Straße ab, woraufhin das Fahrzeug gegen die Mauer einer ortsansässigen Firma fuhr. Die Steinmauer fungierte hierbei wie eine Sprungschanze, weshalb das Fahrzeug abhob, sich einmal komplett drehte und schließlich wieder auf allen vier Reifen zum stehen kam.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen