KREIS HAßBERGE

Medaillenregen für Weine aus dem Abt-Degen-Weintal

Im Landkreis Haßberge gedeihen prächtige Weine. Das beweist der Medaillenregen, der bei der Fränkischen Weinprämierung in Würzburg auf die hiesigen Winzer hernieder ging.
Landrat Wilhelm Schneider (2. von links) übergab den Ehrenpreis des Landkreises Haßberge an das Weingut Bernhard Rippstein aus Sand. Foto: Foto: Rudi Merkl
Im Landkreis Haßberge gedeihen prächtige Weine. Das beweist der Medaillenregen bei der Fränkischen Weinprämierung, die kürzlich in Würzburg stattfand. Wie das Landratsamt Haßberge in einer entsprechenden Pressemitteilung schreibt, konnten dabei neun Winzer aus dem Abt-Degen-Weintal mit 65 Weinen und einem Sekt punkten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen