SAND

Mehr Geld für den Kindergarten

Vom vierten Investitionsprogramm zur Schaffung neuer Kitaplätze soll die Gemeinde Sand am Main profitieren. Die Summe kann sich durchaus sehen lassen.
Kindergarten
Foto: dpa
Über 762 000 Euro vom Staat kann sich die Gemeinde Sand am Main freuen. Wie Familienministerin Kerstin Schreyer in einer Presseerklärung schreibt, läuft im Freistaat Bayern das vierte Investitionsprogramm zur Schaffung neuer Kitaplätze. Die Gemeinden erhalten demnach aus Mitteln des Bundes einen Aufschlag von bis zu 35 Prozent auf die reguläre Förderung. Davon soll auch die Gemeinde Sand profitieren. Wie bereits mehrfach berichtet, entstehen in der Kindertageseinrichtung St. Nikolaus 24 neue Betreuungsplätze für Kinder. „Der Freistaat unterstützt die Kommune dabei mit einer Förderung in Höhe von ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen