KIRCHLAUTER

Mehrkosten beim Kirchlauterer Genuss-Erlebnisweg

Der Genuss-Erlebnisweg in Kirchlauter wird teurer als geplant. Doch die Mehrkosten sind noch kein Problem für den Gemeinderat.
Beim „Genuss-Erlebnisweg“ handelt es sich um einen Rundweg um die Gemeinde. Kernstück ist die Streuobstwiese in Kirchlauter mit Beschilderung und Informationstafeln zu zahlreichen Themen wie Bienen oder Fledermäusen. Foto: Foto: Günther Geiling
Im letzten Jahr wurde die „Baunach-Allianz“ aus der Taufe gehoben, der elf Städte und Gemeinden angehören und die sich über Teile der drei Landkreise Haßberge, Coburg und Bamberg erstreckt. Am 16. September soll in Ebern das ILE-Konzept für diesen neuen Verein vorgestellt und der Fördermittelbescheid übergeben werden. Im Vorfeld nutzte nun das Ratsgremium der Gemeinde Kirchlauter die Möglichkeit, den neuen Allianz-Manager Felix Henneberger kennenzulernen und mit ihm über seine Vorstellungen der zukünftigen Zusammenarbeit zu diskutieren.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen