EBERN

Motorradfahrer im Visier: Großkontrolle der Polizei

Die bei Bikern so beliebte Serpentinenstrecke am Hambacher Berg war Schauplatz einer großen Polizeikontrolle. Das Ergebnis fiel aus Polizeisicht dürftig aus. Was gut ist.
Polizeikontrolle (Symbolbild)
Polizeikontrolle (Symbolbild) Foto: Peter Endig (dpa-Zentralbild)
Am Sonntagnachmittag hat die Eberner Polizei mit Unterstützung uniformierter Motorradstreifen der Verkehrspolizei Würzburg-Bibelried eine gemeinsame Schwerpunktkontrolle der Motorradfahrer auf der bei Motorradfahrern so beliebten Serpentinenstrecke zwischen Ebern und Untermerzbach durchgeführt. Wie die Polizei berichtet, waren bei sonnigen Temperaturen knapp unter 30 Grad relativ wenige Motorradfahrer, hauptsächlich Tourenfahrer, auf der Strecke unterwegs. Wohl auch die angekündigten Gewitter hielten wohl manchen von der Fahrt ab, mutmaßt die Polizei und stellt fest: „Das überwiegende Verhalten der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen