KREIS HAßBERGE

Museumstag: Spannend, lehrreich, aber nicht immer gut besucht

Einige Ausstellungen konnten am Internationalen Museumstag im Landkreis Haßberge viele Besucher locken. Allerdings war die Stimmung nicht bei allen Veranstaltern gut.
Mit ihrer historischen Feuerwehrspritze beteiligte sich die Feuerwehr Eltmann am Museumstag. Foto: Foto: Sabine Weinbeer
Den Internationalen Museumstag gibt es seit dem Jahr 1978. Immer am zweiten oder dritten Sonntag im Mai öffnen zu diesem Anlass verschiedene Museen ihre Pforten, um auf ihre Vielfalt und Bedeutung hinzuweisen. Auch im Landkreis Haßberge beteiligten sich in diesem Jahr wieder zahlreiche Einrichtungen. Der Internationale Museumstag stand diesmal unter dem Motto: „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“. In Eltmann eröffnet der Verein für Heimatgeschichte alljährlich die Museumssaison an diesem Tag. Das Museum in der Brunnenstraße bietet eine Reise in die Vergangenheit und Geschichte zum ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen