TRETZENDORF

Nach Sturz vom Dach: Hubschrauber fliegt Verletzten in Klinik

Schwere Verletzungen hat nach Angaben der Polizeiinspektion Haßfurt ein Mann erlitten, der in Tretzendorf mehrere Meter in die Tiefe gestürzt ist.

Der Auswärtige hatte laut Polizei am Mittwochnachmittag seiner in Tretzendorf lebenden Schwester dabei geholfen, ein Hallendach abzubauen. Er reichte auf dem Dach stehend die gelösten Abdeckungen weiter. Dabei brach die Zementfaserplatte unter ihm und er stürzte fünf Meter tief, teilweise auf dort abgestellte Maschinen.

Ein Rettungshubschrauber flog den Schwerverletzten in eine Klinik.

Schlagworte

  • Tretzendorf
  • Polizeiinspektion Haßfurt
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!