ERMERSHAUSEN

Neue Attraktion nimmt Formen an

Ermershäuser Gemeinderat: Kneipp-Anlage soll eine Station eines Rundweges werden. Thema war auf der Sitzung auch die umstrittene Stromtrasse.
Die neue Kneipp-Anlage in Ermershausen hat schon Formen angenommen. Foto: Foto: Beate Dahinten
Ein bisschen Wasser ist schon drin. Freilich, die Pfütze im neuen Kneipp-Becken reicht höchsten für den großen Zeh. Aber die Anlage ist ja auch noch nicht fertig – obwohl sich das eiförmige Herzstück schon gut erkennen lässt. Mitte Juli soll Einweihung gefeiert werden, beim Seefest der Sportangler, deren Gelände gleich daneben liegt. Das alte Tretbecken jenseits des Ortes soll einem Biotop weichen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen