AIDHAUSEN

Neue Ideen für „Aidhäuser Märkte“

Preisverleihung zum Bürger-Wettbewerb in Aidhausen: Hintergrund der Ideen-Sammlung war, dass die Versorgung auf dem Land wieder regionaler werden soll.
Die Preisträgerinnen des Bürger-Wettbewerbes „Aidhäuser Märkte” mit von links Inge Hahn (Friesenhausen), Bürgermeister Dieter Möhring, Marija Schad (Friesenhausen) und Regina Kötting (Rottenstein) von der Lichtstube Friesenhausen ... Foto: Foto: Ulrich Kind
In der Mehrgenerationenwerkstatt wurden am Dienstag die ersten drei Preisträger zum Bürger-Wettbewerb „Aidhäuser Märkte“ von Bürgermeister Dieter Möhring zusammen mit Christine Fesel vom Bürgerbüro im feierlichen Rahmen bekannt gegeben und die ausgelobten Geldpreise überreicht. Der erste Platz mit einem Preisgeld in Höhe von 500 Euro wurde Inge Hahn aus Friesenhausen zugesprochen. Die Lichtstube Friesenhausen, vertreten durch Regina Kötting (Rottenstein) und Marija Schad (Friesenhausen), war der zweite Preisträger mit 300 Euro und 200 Euro gingen an Tamara Schneider (Kerbfeld) für den dritten ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen