HAßFURT

Neuer Glanz für kleines Denkmal

Vor einigen Jahren erwarb das Landratsamt in Haßfurt das Kirschner-Anwesen. Das dazu gehörende Gartenportal ist ein geschütztes Einzeldenkmal. Es wird jetzt saniert.
Ortseinsicht am Baudenkmal: Stellvertretender Landrat Michael Ziegler überzeugte sich zusammen mit Architekt Bernhard Joos und Geschäftsleiter Horst Hofmann vom Fortschritt der Sanierung des Gartenportals am Kirschneranwesen in Haßfurt. Foto: Foto: Monika Göhr/LRA
„Auch kleine Denkmäler verdienen Aufmerksamkeit und ihre Erhaltung“. Mit dieser Feststellung leitete der derzeit amtierende Landrat Michael Ziegler laut einer Pressemitteilung des Landratsamtes am Donnerstag eine Ortseinsicht am Dienstgebäude des Landratsamtes in Haßfurt ein. Vor ein paar Jahren hat der Landkreis das ehemalige Kirschner-Anwesen in der Nachbarschaft zum Herrenhof erworben. Dort befindet sich ein aufwendig gestalteter historischer Toreingang. Er gilt laut der Pressemitteilung als so wertvoll, dass er sogar als Einzeldenkmal geschützt ist. Über Jahrzehnte sei das schöne ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen