KREIS HASSBERGE

Neues „Kunststück“ vereint mehrere Genres

Die Künstler im Heimatkreis setzen sich mit vielfältigen Auftritten in Szene. Veranstaltungen, die nach der Sommerpause stattfinden werden, werfen ihre Schatten voraus.
Auch mit Skulpturen im Garten beteiligt sich der Künstler Reinhard Schneider in Hainert am „Kunststück“. Foto: Renate Ortloff /LRA
Die Künstler im Heimatkreis setzen sich mit vielfältigen Auftritten in Szene. Attraktive Veranstaltungen, die nach der Sommerpause stattfinden werden, werfen bereits ihre Schatten voraus. Eingebunden in das „Kunststück“, das Kulturprojekt des Landkreises, das seit 16 Jahren läuft, vereinen sich mehrere Genres. Über das Jahr verteilt, weckt somit Kunst zum Ansehen, Anfassen und Anhören, zum Gestalten oder Mitmachen, zum Beobachten und zum Lernen die Aufmerksamkeit von Groß und Klein. Der Auftakt für das „Kunststück“ der Saison 2017/2018 ist am 15. September im Kunsthandwerkerhof von ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen