ZEIL

Neues Netzwerk der Gartenfreunde

Einblicke in private Paradiese im Landkreis Haßberge soll ein neuer Blog im Internet geben. In Zeil trafen sich Interessierte zu einem ersten Gespräch.
Dass es im Landkreis Haßberge wunderbare Gärten gibt, das zeigen die stolzen Besitzer regelmäßig beim „Tag der offenen Gartentür“. Foto: Foto: Karin Bulheller
„Ich hab das ganze Jahr über was zu essen.“ Dora Hümpfner hegt und pflegt in Hainert ihren Bauerngarten. Er ist nach guter Manier gestaltet und begeistert ihre Nachbarin Sabine Pecoraro-Schneider immer wieder aufs Neue. Oder der Garten des Künstlers Gerd Kanz. Der Besitzer des alten Brauhauses malt nicht nur und gestaltet Skulpturen, er ist auch ein begeisterter Gartenmarkt-Besucher und freut sich Jahr für Jahr beispielsweise an seiner Taglilien-Sammlung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen