STETTFELD

Neues zum möglichen Kindergarten-Teilneubau

Alle Zeichen im Stettfelder Kindergarten stehen auf Neubau. Doch entschieden ist noch nichts.
Der Mittelteil des Stettfelder Kindergartengebäudes könnte schon bald abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Foto: Foto: Christian Ziegler
Alle Zeichen im Stettfelder Kindergarten stehen auf Neubau. Bei der gemeinsamen Bauausschusssitzung des St.-Johannes-Vereins und der Gemeinde am Mittwoch konnten die Vorsitzende Maria Löhlein und Bürgermeister Alfons Hartlieb positive Neuigkeiten aus Würzburg überbringen. Nach der derzeitigen Planung, die einen Abbruch des Mittelteils des Kindergartens und einen kompletten Neubau vorsieht, würden sich die Baukosten auf 1,5 Millionen Euro belaufen. Anstelle des Mittelteils würde ein zweigeschossiger Bau mit je einem Gruppenraum im Erd- und Obergeschoss entstehen sowie ein Bewegungsraum und eine Mensa im ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen