HASSFURT

Nicht nur Musik für die Ohren

Musik ist zeitlos und behält ihre Schönheit auf Dauer. Sie will aber immer wieder neu interpretiert werden. Zeuge zweier faszinierender Auseinandersetzungen mit dem Jazz wurde das Publikum bei der Veranstaltung des Kulturamts.
Toller Musikernachwuchs: Sie waren die Überraschungsgäste beim Konzert mit dem „Ed Sperber Kaleidoskop“ – Christof Kern, Maria Maier, Anna-Christine Brand und Anna-Lena Weigand (von links), auch das Saxophon-Quartett des ... Foto: Foto: Ulrike Langer
Musik ist zeitlos und behält ihre Schönheit auf Dauer. Sie will aber immer wieder neu interpretiert werden. Zeuge zweier faszinierender Auseinandersetzungen mit dem Jazz wurde das Publikum bei der Veranstaltung des Kulturamts. Denn an diesem Abend traf mit dem Saxophon-Quartett des Celtis-Gymnasiums Schweinfurt und dem „Ed Sperber Kaleidoskop“ musikalische Unbeschwertheit auf kreative Professionalität.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen