BREITBRUNN/KOTTENBRUNN

Noch ein doppelter Einbruch

Nach den beiden Einbrüchen in der Nacht zum Dienstag in Gräfenholz und Salmsdorf (wir berichteten) wurden nun der Polizeiinspektion Ebern zwei weitere Einbrüche in einer Nacht aus Breitbrunn und Kottenbrunn gemeldet. Dies teilte die Polizei am Freitagnachmittag mit.
Symbolbild
Foto: dpa
Nach den beiden Einbrüchen in der Nacht zum Dienstag in Gräfenholz und Salmsdorf (wir berichteten) wurden nun der Polizeiinspektion Ebern zwei weitere Einbrüche in einer Nacht aus Breitbrunn und Kottenbrunn gemeldet. Dies teilte die Polizei am Freitagnachmittag mit. In den beiden Dörfern waren bereits in der Nacht zum Montag, 27. April, Diebe in Wohnhäuser eingedrungen und haben sich mit Bargeld eingedeckt. In Breitbrunn gelangten der oder die Täter über einen unverschlossenen Kellereingang in ein Wohnhaus in der Hauptstraße. Aus einem Geldbeutel im Küchenschrank nahm der Täter 70 Euro mit. In Kottenbrunn ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen