THERES

Obertheres: Der Bahnhalt bleibt wohl mausetot

Bahnhalt Obertheres: Wird hier jemals wieder ein Zug halten? Foto: Langer

Die Soziale Unabhängige Bürgergemeinschaft Theres (SUBT) will den Bahnhalt Obertheres reaktivieren. Im Gemeinderat berichtete Bürgermeister Schneider nun über die Gespräche mit der zuständigen Bayerischen Eisenbahngesellschaft. So läuft derzeit zwar eine Stationsoffensive: Es werden 20 Stationen wieder eröffnet. Im Falle des Bahnhalts in Obertheres sind jedoch die Ein- und Ausstiegszahlen aufgrund der Nähe zum Bahnhof in Haßfurt mit 120 bis 150 zu gering sind.

Weitere Haltepunkte können auch deshalb nicht realisiert werden, weil dann die Regionalplanung komplett erneuert werden müsste, um Anschlüsse zum Beispiel in Würzburg oder Nürnberg zu gewährleisten. „Derzeit sieht die Gesellschaft keine Perspektive auf eine Reaktivierung des Bahnhalts in Obertheres, wobei die Betonung auf derzeit liegt“, so der Bürgermeister.

Es wäre ein Sahnestück auf der Lebensqualität

Uwe Stühler wies darauf hin, dass sich das Bewusstsein geändert habe und ein Bahnhalt ein Sahnestück auf der Lebensqualität wäre. Die Gemeinde sollte auf jeden Fall am Ball bleiben. Anschließend diskutierten die Räte und Gäste der SUBT aus Horhausen darüber, ob man eine Bürgerbefragung durchführen sollte, und darüber, dass der Bus-Nahverkehr keinesfalls beeinträchtigt werden dürfe. Allerdings wurde auch eingeworfen, dass sich der Bahnhof samt Umfeld in privater Hand befinden. Bürgermeister Schneider erklärte, weiter am Ball zu bleiben und auch einen Vertreter von Pro Bahn einzuladen.

Schlagworte

  • Theres
  • Ulrike Langer
  • Bahnhöfe
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Eisenbahnunternehmen
  • Pro Bahn
  • Regionalplanung
  • Stadträte und Gemeinderäte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
1 1

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!