OBERTHERES

Obertheres: Wildes Parken und fehlendes WC

Neben den kleinen Ärgernissen im Dorfleben beschäftigt einen Teil der älteren Einwohner eine ganz grundsätzliche Frage: Wie kann ich als Pflegebdürftiger hier leben?
Die Parkmoral in Obertheres ist Bürgermeister Matthias Schneider und den Bürgern ein Dorn im Auge. Vor allem, weil oft auf den Gehsteigen geparkt wird, was definitiv verboten ist. Foto: Foto: Ulrike Langer
Ein Thema beschäftigt zumindest einen Teil der älteren Bürger in Obertheres besonders: „Wie kann ich im Alter, wenn ich zudem pflegebedürftig bin, noch komfortabel in meinem Heimatort leben?“ Dies zeigte sich während der Bürgerversammlung im Gymnastikraum der Turnhalle, zu der allerdings nur rund 25 Einwohner gekommen sind. „Wir wollen eine Lösung, die auf unseren Bedarf zugeschnitten ist, und wir wollen dabei mitreden und mitwirken“, hatte Alfred Schmitt mitgeteilt, der dem Gemeinderat ankreidete, dieses Thema vernachlässigt zu haben. Er schlug vor, eine Diskussionsebene zu ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen