Obst- und Gartenbauverein Zeil spendet 500 Euro für das Käppele

13.10.2019 Foto: Brigitte hamm

Der Zeiler Obst- und Gartenbauverein (OGV) bindet zum Hochfest „Maria Aufnahme in den Himmel“ seit vielen Jahren Kräuterbüschel, die beim Gottesdienst gesegnet und gegen eine Spende abgegeben werden. Jetzt übergab Hubert Kuhn im Auftrag des OGV beim sonntäglichen Abendgottesdienst den Erlös der Aktion an Pfarrer Michael Erhart. Kuhn dankte allen, die Kräuter gesammelt und gebunden haben, sowie den Gläubigen, die diese Büschel gegen eine Spende erwarben. Pfarrer Erhart freute sich über den Geldbetrag in Höhe von 500 Euro für das Zeiler Käppele und wusste mit der Anschaffung neuer Evangelium-Leuchter auch schon einen Verwendungszweck. Auch er dankte allen, die Kräuter sammeln und binden. Rund 150 bis 170 Kräutersträuße pro Jahr seien eine große Leistung, die Kräuterpracht in den vielen Körben am Altar seien beeindruckend. (hbr)

1 von 1