HOFHEIM

Pfarrhaus im Umbau: "Hofheim soll Schwerpunkt bleiben"

Lange hat das Hofheimer Pfarrhaus sein Aussehen kaum verändert. Derzeit aber umso mehr. Pfarrer Manuel Vetter erläutert, warum der Umbau nötig wurde.
_ Foto: Alois Wohlfahrt
Rund ein halbes Jahrhundert hat es sein Aussehen kaum verändert: das Hofheimer Pfarrhaus. Außen nicht und im Innern nicht weniger. Das ändert sich derzeit umso mehr. Nach dem Umbau im altehrwürdigen Pfarrhaus selbst entsteht derzeit ein Anbau. Warum die Um- und Anbauten nötig wurden, wer sie veranlasst hat und – nachdem es inzwischen auch wilde Spekulationen darum gab – was die Umgestaltung kosten soll, erläutert Pfarrer Manuel Vetter das Bauvorhaben im Gespräch mit dieser Redaktion. Im Jahr 1761 ist es zum ersten Mal urkundlich erwähnt Der Stein trügt: Das Jahr 1593 verkündet das alte Wappen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen