UNTERSTEINBACH

Platz für eine Praxis im Frankenstolz-Gebäude

Die medizinische Versorgung war einer der großen Aufreger bei der Bürgerversammlung in Untersteinbach. Doch auch andere Themen lagen den Bürgern am Herzen.
Das ehemalige Frankenstolz-Gebäudein Untersteinbach eigne sich gut als „Ärztehaus“, erklärte Bürgermeister Matthias Bäuerlein in der Bürgerversammlung am Donnerstag. Foto: Foto: Helmut Kistner
Etwa 40 Bürger fanden sich am Gründonnerstag in der Gaststätte „Michel“ in Untersteinbach zur Bürgerversammlung ein. Zunächst ging Bürgermeister Matthias Bäuerlein auf die finanzielle Situation der Gemeinde Rauhenebrach ein sowie auf die wichtigsten Projekte und Baumaßnahmen in der Gemeinde. Er nannte dabei vor allem die begonnenen Sanierungsmaßnahmen der Kläranlage in Prölsdorf sowie den behindertengerechten Umbau des Rathauses in Untersteinbach und die energetischen Baumaßnahmen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen