KREIS HAßBERGE

Polizei stellt fest: Drogenfahrten sind auf der Überholspur

Wenn ein Fahrer der Polizei wegen unsicherer Fahrweise auffiel, dann steckte bisher meist Alkohol dahinter. Mittlerweile gewinnen andere Substanzen die Oberhand.
Großkontrolle der Polizei bei Walbüttelbrunn
Polizeikontrolle: In regelmäßigen Schulungen erlernen Polizeibeamte in ihrer Ausbildung, welche Anzeichen auf Drogenkonsum hinweisen. Aktuelle Zahlen der Polizeiinspektionen Haßfurt und Ebern zeigen die erhöhte Notwendigkeit der Drogenkontrollen auf Foto: Foto: Daniel Peter
„Getrunken wird immer – unabhängig vom Wochentag, der Bildungsschicht und dem Alter“, berichtet Stefan Scherrer, Sachbearbeiter Verkehr der Polizeiinspektion (PI) Haßfurt. Betroffen seien alle Altersschichten: vom Fahranfänger bis zum Rentner, der von seinem Heckenwirtschaftsbesuch nach Hause fährt. Doch im Visier der Polizei steht mittlerweile nicht mehr nur Alkohol am Steuer.