WÜLFLINGEN

Polizei stellt nach Unfall klar: Motorradfahrer trug Helm

Das Polizeipräsidium Unterfranken informierte am Freitag darüber, dass der Motorradfahrer, der Donnerstagnachmittag auf der B 26 bei Wülflingen schwer verunglückt war (wir berichteten) entgegen erster Meldungen vom Unfallort zum Unfallzeitpunkt einen Helm getragen hat.
Polizei Symbolbild
Foto: Obermeier
Das Polizeipräsidium Unterfranken informierte am Freitag darüber, dass der Motorradfahrer, der Donnerstagnachmittag auf der B 26 bei Wülflingen schwer verunglückt war (wir berichteten) entgegen erster Meldungen vom Unfallort zum Unfallzeitpunkt einen Helm getragen hat. Polizeibeamte hatten diesen im Zuge der Unfallaufnahme bei der Absuche der weiteren Unfallstelle gefunden. Weiterhin berichtet die Polizei, dass es ihr keine Erkenntnisse vorliegen, dass der Motorradfahrer unmittelbar vor dem Unfall einen Lastwagen überholt hat.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen