ELTMANN

Polizeibeamte bespuckt, beleidigt und getreten

Schon wieder hat ein Zeitgenosse keine Hemmungen gehabt, Polizeibeamte zu attackieren. Die Nacht in der Zelle dürfte jetzt sein kleinstes Problem gewesen sein.
Polizeikontrolle (Symbolbild)
Polizeikontrolle (Symbolbild) Foto: Peter Endig (dpa-Zentralbild)
Am Donnerstag gegen 23.30 Uhr leistete in der Wallburgstraße in Eltmann ein 57-Jähriger Widerstand gegen Polizeibeamte, wobei er diese bespuckte, beleidigte und bedrohte. Die Polizei war zur Sachverhaltsaufnahme nach einer Körperverletzung vor Ort. Ein Beamter erlitt durch einen Tritt in die Weichteile leichte Verletzungen, wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen