ZEIL

Polizeibericht: Belgische Fahrerlaubnis hier nicht gültig

Kunststoffplatte an Kindergarten in Zeil angefahren

Zwischen Mittwoch, 8 Uhr, und Freitag, 8 Uhr, fuhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug eine braune Kunststoffplatte an, welche an der Hausfassade des evangelischen Kindergartens in Zeil, Am Söhrlein 2, angebracht ist. Laut vorhandener Spurenlage dürfte dies beim Wenden gewesen sein, so die Polizeiangaben. Hierdurch entstand an der Fassade des Kindergartens laut Polizeischätzung ein Schaden in Höhe von 200 Euro.

Spiegel an VW-Bus beschädigt und weitergefahren

Eine Autofahrerin stellte am Mittwoch zwischen 11 und 17 Uhr ihren schwarzen VW-Bus am Fahrbahnrand der Dr.-Georg-Schäfer-Straße in Eltmann im Bereich des dortigen Zugangs zum Schwimmbad ab, so die Angaben der Polizei. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkam, musste sie feststellen, dass ihr linker Außenspiegel zwischenzeitlich angefahren und beschädigt worden war. Der Schaden beläuft sich nach Schätzungen der Haßfurter Polizei auf rund 200 Euro. Der Unfallverursacher ist derzeit noch unbekannt.

Gabione in Haßfurt angefahren und geflüchtet

Ein dunkler Kombi mit Zulassung für den Landkreis Haßberge und einer Frau am Steuer – möglicherweise ein Skoda – fuhr am Freitagvormittag zwischen 10 und 11 Uhr eine Gartengabione am Blumenhandel in der Kehlstraße in Haßfurt an. Wie von einem Zeugen beobachtet wurde, entfernte sich die Unfallverursacherin anschließend von der Unfallstelle, ohne ihren gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der verursachte Schaden beläuft sich laut Polizeiangaben auf rund 400 Euro. Weiterführende Ermittlungen des polizeilichen Sachbearbeiters dürften wohl zur Unfallverursacherin führen. Zudem wird auch gebeten, dass sich der Zeuge, welcher die Verkehrsunfallflucht beobachtete, erneut bei der Ladenbesitzerin oder der Polizei meldet.

Ermittlungsverfahren wegen nicht gültiger Fahrerlaubnis

Im Rahmen der Verkehrskontrolle eines silbernen Toyota mit dänischer Zulassung konnte am Samstagmorgen um 1 Uhr in der Zeiler Straße in Haßfurt ein Fahren ohne Fahrerlaubnis festgestellt werden. Bei der Kontrolle fiel den Beamten auf, dass der 17 Jahre alte männliche Fahrer lediglich eine vorläufige belgische Fahrerlaubnis besaß, welche allerdings in Deutschland keine Gültigkeit besitzt. Nach Absprachen mit der Staatsanwaltschaft Bamberg hinsichtlich der Strafverfolgung konnte der Begleiter, welcher eine gültige Fahrerlaubnis besitzt, die Fahrt mit seinem Fahrzeug fortsetzen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Haßfurt, Tel. (0 95 21) 92 70, entgegen.

Schlagworte

  • Zeil
  • Haßfurt
  • Eltmann
  • Hofheim
  • Evangelische Kirche
  • Polizei
  • Polizeiangaben
  • Polizeiberichte
  • Polizeiinspektion Haßfurt
  • Polizeiinspektionen
  • Staatsanwaltschaft
  • Staatsanwaltschaft Bamberg
  • Toyota
  • Verkehrskontrollen
  • Zeugen
  • Škoda
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!