HAßFURT

Polizeibericht: Fahrt ohne Führerschein

Dass ein 19-Jähriger beim Erblicken eines Streifenwagens plötzlich abbog, machte die Polizei am Freitagmorgen in Steinbach stutzig. Zu Recht, wie sich herausstellte.
Polizeikontrolle (Symbolbild)
Polizeikontrolle (Symbolbild) Foto: Armin Weigel (dpa)
Fahren trotz Fahrverbot: Polizei stellt Schlüssel sicher Am Freitag um 0.40 Uhr sah eine Streife in der Dorfstraße in Steinbach einen 19-Jährigen in einem Mercedes. Als der junge Mann die Streife wahrgenommen hatte, bog er unvermittelt nach links in Richtung Sportplatz ab und parkte sein Fahrzeug an der Kirche. Der Grund war schnell klar. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass gegen den Mercedes-Fahrer ein gültiges Fahrverbot vorlag. Die Pkw-Schlüssel wurden sichergestellt und auf der Dienststelle hinterlegt. Handy aus Kinderzimmer gestohlen Aus dem Kinderzimmer einer ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen